Medien


managerSeminare – testgelesen (Heft 239 / Februar 2018)

Buchbesprechung von Ines Speda: „Ich bin alles, nur nicht busy“ von Nicholas Pesch

Gute Fach- und RatgeberbĂŒcher kann man immer brauchen… 🙂 Und um in der Vielzahl der Angebote auf dem Markt die Spreu vom Weizen unterscheiden zu können, nutze ich bei der Auswahl gerne entsprechend hilfreiche Buchbesprechungen. Ganz im Sinne von „geben und nehmen“ schreibe auch ich immer wieder mal Rezensionen, allerdings mit deutlichem Fokus auf dieses Genre und entsprechend detailliert, damit auch andere Leser von meinen Erfahrungen und EindrĂŒcken profitieren können.

Umso schöner, dass ich nun auch in der aktuellen managerSeminare (Februar 2018) eine ausfĂŒhrliche Buchbesprechung vornehmen durfte – es ist mir eine Freude und Ehre!

Link zum Heft 239 der managerSeminare, Rubrik „testgelesen“: https://www.managerseminare.de/testgelesen-heft239

Hörbuch „Burnout! Und jetzt?“ (April 2017)

Ich freue mich riesig, dass nun endlich das Hörbuch zu meiner Geschichte und meiner heutigen Sichtweise als Coach ab sofort bei Audible, Amazon und iTunes erhÀltlich ist!

Vielen lieben Dank an dieser Stelle vor allem auch an Patrick Lynen fĂŒr die immer wieder tolle, anregende, lustige, motivierende und wertschĂ€tzende Zusammenarbeit!

AMAZON – http://www.amazon.de/Burnout-und-jetzt…
AUDIBLE – http://www.audible.de/pd/Freizeit-Leben/Burnout-Und-jetzt…
ITUNES – Download direkt ĂŒbers iPad, iPhone o.Ă€.

ManagerSeminare Buch „ErzĂ€hlbar II“ (Juni 2017)

Die inspirierende Geschichtensammlung des Verlags ManagerSeminare ist ebenfalls seit dem Sommer 2017 auf dem Markt. Und ein Kapitel von mir ist ebenfalls mit dabei – ist doch toll, wo ich ĂŒberall „mitmischen“ darf! 🙂 Lassen Sie sich ĂŒberraschen, um welches Thema es hier geht.

Weitere Infos finden Sie hier: https://www.managerseminare.de/tb/tb-11709

Meine Geschichte aus der Runden Ecke – ausgestrahlt im WDR Fernsehen (29. September 2016)

Sie möchten mehr zu meinem Burnout und meinem Weg zurĂŒck ins Leben erfahren? Dann klicken Sie doch gerne mal in meine Geschichte rein, die ich im September 2016 beim WDR Fernsehen (und auch schon im Winter 2014, siehe weiter unten) vor Publikum und Kamera live erzĂ€hlt habe – ich wĂŒrde mich freuen!

Interview DRadio Wissen „Redaktionskonferenz“ zum Thema Gehaltsverhandlung (02. Mai 2016)DRadioWissenTTIPVerhandlung1

Link zum Beitrag von Paul Vorreiter

Im Rahmen der Verhandlungen zum TTIP Abkommen hat sich DRadio Wissen auch dem Thema Gehaltsverhandlung, Argumentation, Strategien und Vorbereitung gewidmet und mich dazu in einem kleinen aber feinen Interview befragt. Das Ergebnis könnt Ihr hier nachlesen und auch hören:

http://dradiowissen.de/beitrag/gehaltsverhandlung-souveraen-und-klar

Screenshot: DRadio Wissen 

How to get VerĂ€nderung (von Patrick Lynen) – Mein Gastkapitel 🙂HTGVBuchcover

Ich liebe die inspirierenden BĂŒcher und auch die sonstigen Projekte von Patrick Lynen und habe dazu noch das GlĂŒck, ihn seit einiger Zeit zu meinem Netzwerk und Freunden zĂ€hlen zu dĂŒrfen.

Daher musste ich auch nur eine MillisekundeÂ ĂŒberlegen, als er mich Ende 2015 fragte, ob ich nicht ein Gastkapitel zu seinem neuen Buch „How to get VerĂ€nderung“ beisteuern möchte – es ist mir eine Ehre dabei zu sein!

Was genau es mit meinem Kapitel auf sich hat? Das könnt Ihr ab Seite 89 selbst nachlesen. 😉

ErhÀltlich auch bei Amazon: How to get VerÀnderung

Die Runde Ecke – Meine Burnout Erfahrungen im Video (Winter 2014)

Ich habe es getan
 Ich habe meine NervositĂ€t ĂŒberwunden und meine Geschichte rund um mein Burnout erzĂ€hlt – live vor Publikum und laufender Kamera.

Warum ich es getan habe? Meine Geschichte soll aufklĂ€ren und vor allem Mut machen – denn ich habe immer wieder festgestellt, wie sehr mein eigener offener Umgang mit meinem Burnout gerade auch Betroffene anspricht, berĂŒhrt, öffnet und inspiriert. Sie soll klar machen, dass ein Burnout nichts ist, dessen man sich schĂ€men muss; und ganz wichtig: es kann jeden treffen!

Schaut doch mal rein, ich wĂŒrde mich sehr freuen! 🙂

„Die Runde Ecke“ hat es möglich gemacht – herzlichen Dank an Patrick Lynen und seine „Eckler“.
Link zur Runden Ecke fĂŒr weitere bewegende Videos: http://die-runde-ecke.com/

Sonntagsgast bei Radio K.W. – Ines Speda (05. Oktober 2014)LogoRadioKW

Audio-Mitschnitt zur Live-Sendung

Tausend Dank an Natascha BrĂŒcker fĂŒr eine wunderbare, wertschĂ€tzende und spannende Stunde im Radio K.W. Studio und dieses schöne Interview, durch das Sie einen kleinen Einblick in meine Arbeit mit Fokus auf das JOB COACHING bekommen.

Von beruflicher Neuorientierung, ĂŒber Burnout und gesunde Einsichten bis hin zu Fragestellungen zum Coaching fĂŒr Gehaltsverhandlungen und Bewerbungen ist so einiges dabei, hören Sie gerne einfach mal rein – ich wĂŒrde mich freuen! 🙂

Teil 1: JOB COACHING, was ist das? Wer kommt zu mir? Und warum? Welche Themen können behandelt werden?

Teil 2: Die „Innere Stimme“ und was es damit auf sich hat. Mein Burnout – Ursachen, Auswirkungen und BewĂ€ltigung. Was tun, wenn ich nicht mehr glĂŒcklich in meinem Job bin?

Teil 3: Berufliche VerĂ€nderung – wie kann die genau aussehen? StĂ€rken – warum sind die so wichtig fĂŒr das Selbstbild? SchĂŒler/Studenten – was macht die Arbeit mit ihnen besonders?

Teil 4: Wie funktioniert ein Gehaltscoaching? Welche Möglichkeiten gibt es im Bewerbungscoaching?

Quellen – Logo & Audiomitschnitt: Radio K.W.

2 Interviews fĂŒr t3n zum Thema Gehaltsverhandlung (27./28.12.2014)t3nScreenshot

Auch mal was Neues: zwei Artikel im Doppelpack. Nora Jakob hat fĂŒr das Magazin t3n direkt eine ganze Batterie von Experten zum Thema Gehaltsverhandlung interviewt – und ich war dabei. 🙂

Link zum Artikel 1: Gehaltsverhandlungen: Mehr Geld fordern – so geht’s schief!
Link zum Artikel 2: http://t3n.de/news/gehaltsverhandlungen-sechs-tipps-585957/

Interview DRadio Wissen „Schaum oder Haase“ (21. MĂ€rz 2014)‹Quelle: BPW Germany e.V.

Audio Mitschnitt zum „Equal Pay Day“

Live-Interview mit mir zum diesjĂ€hrigen „Equal Pay Day“ mit ein paar kleinen Tipps fĂŒr eine erfolgreiche Gehaltsverhandlung – und das natĂŒrlich nicht nur fĂŒr Frauen
 😉

Mit einer richtig guten Vorbereitung ist auch Ihr GehaltsgesprĂ€ch schon halb gewonnen, da Sie mit einer ausgefeilten, individuellen Argumentation und Strategie souverĂ€n und authentisch die Verhandlung fĂŒr sich entscheiden können.

Quellen – Logo EPD: BPW Germany e.V. – Audiodatei: DRadio Wissen  

Artikel und Expertenforum e-fellows.net (September 2013 und 2014)Ines-Speda-efellowsArtikel1

‹„Gehaltsverhandlung – Wie Du bekommst, was Du verdienst“

Hier der Begleitartikel zum Expertenforum der e-fellows Community zum Thema „Gehaltsratgeber 2013“, in dem ich seitdem jedes Jahr jeweils eine Woche lang als Expertin und Gehaltscoach zur VerfĂŒgung gestanden habe.

Link zum Artikel: www.e-fellows.net/KARRIEREWISSEN/Aktuell/Gehaltstabellen-fuer-alle-Faecher…

Interview „Gute Karten beim Gehaltspoker“ (Mai 2013)Ines-Speda-PflichtlektĂŒreGehaltspoker1

Interview und Artikel von Maike Knorre fĂŒr das Campusmagazin „PflichtlektĂŒre“ der UniversitĂ€ten Duisburg-Essen, Bochum und Dortmund, in dem ich nicht nur die grundsĂ€tzlichen „Spielregeln“ zum Gehaltspoker erlĂ€utere, sondern auch Tipps gebe, wie Sie mit dem bestmöglichen Blatt Ihren Royal Flash ausspielen können.

Link zum Artikel: www.pflichtlektuere.com/05/05/2013/gute-karten-beim-gehaltspoker/

Fachbuchbesprechungen Amazon (2011-2014)Ines-Speda-Amazon

Wenn ich mal wieder ein richtig gutes Fachbuch lese, bewerte ich es auch sehr gerne, schon allein aus dem Grund, dass auch mir diese Rezensionen bei meiner Auswahl meist sehr nĂŒtzlich sind. Daher hier ein Überblick ĂŒber die zuletzt von mir besprochenen FachbĂŒcher, vorwiegend im Bereich Coaching und Training.

Link zu meinen Amazon Rezensionen: www.amazon.de/gp/cdp/member-reviews/…MostRecentReview

Interview Radio K.W. mit Ines Speda (Sendedatum 06.12.2011)LogoRadioKW

‹„Markt der Möglichkeiten“ am 19.11.2011

„Unternehmerinnen aus der Region luden ein zum 1. Markt der Möglichkeiten. Im Moerser Hanns-Dieter-HĂŒsch-Bildungszentrum prĂ€sentierten die Frauen des GrĂŒnderinnen- und Unternehmerinnentreffs ihre GeschĂ€ftsideen, Produkte und Dienstleistungsangebote. UnterstĂŒtzt wurde die Veranstaltung von der Gleichstellungsstelle der Stadt Moers. Was alles geboten wurde und warum Frauen anders grĂŒnden, erfahren Sie in der Sendung.“

Quellen – Logo: Screenshot Radio K.W. App – Text & Audio-Mittschnitt: Radio K.W. BĂŒrgerfunk

Zeitungsartikel Rheinische Post zum „Markt der Möglichkeiten“ am 19.11.2011

RP_Artikel_MdM_Nov2011

 (Scan des Artikels vom 22.11.2011)

 

Sonstige Bildquellen: Screenshots der genannten Webseiten